Willkommen auf der Website des FC Köniz!


TOP-Meldungen der Woche

18.05.2019: Niederlage 4:0 gegen die AC Bellinzona

Der FC Köniz verliert das zweitletzte Meisterschaftsspiel auswärts gegen die AC Bellinzona mit 4:0. Die Gastgeber waren sehr effizient und nutzten konsequent ihre Chancen, was man vom FC Köniz nicht behaupten kann. So sagt Silvan Rudolf, Trainer der Könizer nach dem Spiel: "Wir hatten aufs ganze Spiel gesehen mehr Ballbesitz und gleich viel wenn nicht mehr Chancen als Bellinzona. Sie haben jedoch ihre Chancen genutzt, uns hingegen fehlte die Effizienz. Das Spiel wurde schlussendlich vor dem Tor entschieden. Das gute Pressing meiner Mannschaft nutzte am Ende nichts, denn wir konnten unsere Chancen nicht verwerten."

13.05.2019: Player of the Week: Ivan Harambasic

--> zum Interview


Die aktuellsten News des FC Köniz befinden sich neu auf den sozialen Kanälen Facebook, Instagram sowie Youtube. 



Nächstes Spiel

Letztes Spiel



Hauptsponsoren


Player of the week: Ivan Harambasic

Wie ist es, mit seinem eigenen Bruder im selben Team zu spielen? 

Es ist jeweils ein grosser Vorteil, mit dem eigenen Bruder im selben Verein zu spielen. Wir spielen nun schon das 2. Jahr nacheinander zusammen. Man kann vieles voneinander auf dem Platz lernen; zudem kann man sich auch gegenseitig in jedem Training pushen. Das Verhältnis ist halt nochmals ein Stück anders zum eigenen Bruder als zu einem Mitspieler. Die Fahrten ins Training sind ebenfalls ein wenig spannender zu zweit. Es erleichtert einiges! Zudem: da wir einen ähnlichen Freundeskreis haben, ist es für diese einfacher, nur ein Spiel pro Wochenende schauen zu kommen

 

Du bist ein relativ grosser Spieler und spielst in der Verteidigung. Wie wichtig ist deiner Meinung nach heutzutage die Grösse für einen Verteidiger?

Die Grösse empfinde ich in der Verteidigung als sehr wichtig, da man sich im modernen Fussball durchsetzen sowie Zweikämpfe gewinnen muss; dies widerspiegelt sich allein schon bei den Weltbesten Innenverteidigern: da ist keiner unter 1.85m dabei. Allein die Technik und Übersicht reicht für einen Innenverteidiger nicht aus.

 

Hast du vor dem Spiel jeweils spezielle Rituale? Wenn ja: welche und warum?

Da bin ich sehr einfach gestrickt: spezielle Rituale habe ich keine, ausser, dass ich beim Einlaufen aufs Spielfeld kurz bete und vor den Spielen in der Garderobe immer meine eigene Musik höre. Diese motiviert mich jeweils fürs Spiel.


FC Köniz / Postfach / 3098 Köniz

info@fckoeniz1933.ch